Italien

Italien · 26.09.2017
Es wird Zeit: Wir treten die Heimreise an! Die letzten Wochen waren anstrengend. Die Fahrerei nervt langsam, das Wetter wird wechselhaft und die Temperaturen sind nachts schon recht frostig. Irgendwie müssen wir uns auch vom Reisen erholen, deshalb beschließen wir, ohne weitere längere Stopps nach Niedersachsen zu fahren.
Italien · 19.09.2017
Bella Italia? Seitdem ich im 11. Schuljahr eine Studienreise nach Italien gemacht habe, war dieses Land ein erklärtes Traum-Urlaubsziel von mir. Damals reisten wir mit dem Zug nach Sorrent, im Golf von Neapel - mit Ausflügen nach Capri und Pompeji. Die steile Küste und das Meer, die Lebensart, das großartige Essen, darunter besonders das italienische Eis - all das hatte mich fasziniert und ich habe immer gehofft, noch einmal zurückzukommen. Leider ist mein Eindruck dieses Mal etwas anders,...

Italien · 14.09.2017
Wir fahren durch die total langweilige Po-Ebene über Parma zum Parco Nazionale dell' Appennino Tosco-Emiliano. Die Landschaft hier ist wunderschön: Sehr viel dichter unberührter Wald in wild-hügeliger Landschaft. Leider regnet es seit zwei Tagen so heftig, dass wir das Auto nicht verlassen und eigentlich nur durchfahren können. Im Internet erfahren wir, dass sich dieses Unwetter auf dem Weg nach Süden befindet und die Gewitter und Niederschläge immer heftiger werden. Die Toskana-Region...
Italien · 11.09.2017
Unterhalb des Passo di Giau fahren wir an einer größeren zusammengetriebenen Schafherde vorbei. Komisch - bislang sahen wir die Schafe nur weit verstreut auf den Gebirgswiesen. Es klärt sich schnell auf: Die Schafscherer sind am Werk - die "Wolle" muss runter! Wir sehen den verschwitzten Kerlen bei ihrer extrem harten Arbeit zu. Kein Vergnügen. Weder für die Scherer noch für die Schafe. Alles ist gut organisiert: Die Schafe werden zusammengetrieben und dann in kleinen Gruppen in das...

Italien · 08.09.2017
In der Nähe von Reit im Winkel überfahren wir die Grenze zu Österreich und machen unseren ersten Stopp in Erpfendorf. Hier kann man durch die wildromantische Grießbachklamm eine Wanderung machen. Über Hängebrücken und Holzstege geht es direkt am Wasser entlang und dann auch mal kräftig berauf ... für sportliche Wanderer wie uns natürlich überhaupt kein Problem (*schwitz*, *keuch*). Weiter geht es Richtung Süden in die Dolomiten. Durch den Tauerntunnel fahren wir nach Lienz. Hier...