· 

Bretagne 1. Teil

 

In der 8.Woche unserer Reise erreichen wir die Bretagne, den nordwestlichen Teil Frankreichs. Die Halbinsel überrascht uns beide - wir hatten nicht annähernd erwartet, wie schön es hier ist! Eine Traumbucht reiht sich an die nächste. Klares Wasser, Felsen, eine sanft hügelige Landschaft und dann noch perfektes Wetter für uns beide: Sonne, nicht zu heiß, leichter Wind.

Kleines Manko: Jörg verbrennt sich - trotz aller Vorsicht - die Füße.

 

Die Bretagne ist für mich bisher der Höhepunkt unserer Reise und rundet damit das positive Bild ab, dass wir schon im ersten Teil Frankreichs (Vogesen und das Elsass) hatten. Dazu kommt, dass uns die Franzosen überall überaus freundlich begegnen - fast jeder lächelt und grüßt uns. Frankreich können wir damit als Reiseland wirklich empfehlen - und es liegt auch noch so nah an der Heimat!

 

Es folgt eine bretonische Bilderflut ...

 

Kommentare: 3
  • #3

    Borgi (Dienstag, 20 Juni 2017 07:55)

    Hallöle ihr Beiden,
    beim Anblick der Bilder begann in mir eine Zeitreise, zurück als ich noch jung war und ich die wunderschönen Küsten der Bretagne geniesen durfte.
    Ich habe sofort meine alten Foto´s rausgekramt und habe sogar Parralelen gefunden.
    Ich freue mich für Euch, das Ihr den Mut hattet diese Reise zu machen und kann mich nur meinen Vorschreibern anschließen in der Hoffnung das es weiterhin alles gut bleibt.
    Da ihr ja bestimmt die Küstenstraße nimmt freue ich mich schon auf den Rest!!!!!
    Grüße vom See

  • #2

    Birkenblick (Dienstag, 20 Juni 2017 00:00)

    Hallo ihr Reisenden,
    dankbar für die unglaublich schönen Bilder verfolgen wir eure Reise, die ähnlich und doch ganz anders, als unsere vor einem Jahr. So wunderschöne Bilder und so schöne Berichte von euch beiden!!! Danke dafür.
    Wir warten auf unseren Clever(Juli 17) und freuen uns über jeden Tipp und jede Idee, die ihr postet.
    Es scheint so, dass ihr eurer Reise geniessen könnt und gesundheitlich verträglich gut beieinander seid. Die Bilder vermitteln immerhin diesen Eidruck und wir hoffen, dass es auch wirklich so ist.
    Wir wünschen euch von Herzen, weiterhin eine gute Reise und hoffen und wünschen euch, dass ihr immer wieder gute Orte findet, um Pausen zu machen und füreinander da zu sein. Reisen und Fotografieren und Schreiben ist ein Fulltimejob.
    Bisher profitieren wir davon, geniesst ihr es auch??
    Herzliche Grüssen von den
    Birkenblicks

  • #1

    Brigitte und Jupp Thienes (Montag, 19 Juni 2017 06:14)

    Hallo ihr zwei,

    was für wunderbare Landschaften. Wir verfolgen euren Blog regelmäßig mit Spannung. Um so mehr, da wir selber inzwischen zuhause sind. Aber Mitte/Ende August geht's wieder los. Für unsere nächste Reise haben wir uns Anregungen bei euch geholt. So wird unser erstes Ziel das Perigord sein.

    Wo habt ihr denn die bezaubernden Fotos in der Bretagne aufgenommen?

    Liebe Grüße aus dem Saarland
    von Brigitte und Jupp