Reisen 2020 - gibt es welche?


Damit meinte ich Anfang Januar 2020 eigentlich meinen ganz persönlichen gesundheitlichen Zustand und nicht die Coronavirus-Pandemie! 

 

Reisen (auch mit dem Wohnmobil) waren ab Anfang April bis Anfang Juni für alle nicht mehr möglich - weder ins Ausland, noch im Inland! Ab Mitte/Ende Mai ist das Reisen in Deutschland und ab Mitte Juni wohl auch wieder in die meisten EU-Staaten unter Einhaltung entsprechender Hygiene- und Abstandsregelungen möglich. Hoffentlich sind die großzügigen "Lockerungen" der Vorsichtsmaßnahmen und die Grenzöffnungen kein Fehler. Es liegt an uns ...

 

(A)
(A)

Dieses seltene Bild konnte Andrea mit ihrem Handy einfangen: Ein versehentlich aufgescheuchter und langsam flüchtender Waldschrat in seinem natürlichen Habitat - es scheint ein älteres und gebrechliches Männchen zu sein! Ein Schrat ist ein einzelgängerisch lebendes und nur sehr selten zu beobachtendes menschenähnliches Wesen, das im Walde haust. Der Waldschrat ist nicht mit dem Wolpertinger oder dem Elwetritsch verwandt ... ;-)

 

Clever Kastenwagen Tour 540

Ein kurzer Ausflug im Juni mit vorzeitigem Abbruch - unglaublich belastend, aber trotzdem schön!

Eine kleine Ardennen-Rundfahrt im Juli


Andrea und ich haben es doch noch gewagt: 

Trotz schwieriger Umstände sind wir ein paar Tage mit unserem Wohnmobil unterwegs gewesen. Wieder kürzer als eigentlich geplant - aber immerhin. Wir sind durch die belgischen und französischen Ardennen und eine Weile den schönen Fluss Meuse bzw. Maas entlang gefahren, an dem Andrea auch endlich ihren ersten Eisvogel gesehen hat.

 

Besonders nett fanden wir den zweitägigen Besuch der französischen Stadt Laon. Die Altstadt und der Dom auf dem Hügel sind wirklich sehenswert. Die Tour war für mich sehr anstrengend - nicht zuletzt, weil es doch recht warm war. Hier kam mir aber das etwas kühlere und luftige Mikro-Klima auf den etwa 500 Meter hohen Ardennenhügeln entgegen. Wir standen nachts entweder auf Stellplätzen oder "frei" in kleinen Städten oder Dörfern.

 

Tourlänge: ca. 1.400 km

Verbrauch: 7,9 Liter/100 km

Übernachtungen: 10 auf Stellplätzen

 

 

 

 

La Meuse
La Meuse